Broschüre „Über antiautoritäre Organisierung jenseits von Parteipolitik, NGO und Karrierestreben“ erschienen

Als Gründungsmitglied des Anarchistischen Netzwerks Südwest* haben wir viel mitgestaltet und all seine Höhen und Tiefen seit 2010 mitgemacht. Um viele der gemachten Erfahrungen einer über 7 Jahre bestehenden Regionalvernetzung bzw. Regionalföderation zu reflektieren und für ein größeres Publikum zugänglich zu machen, haben wir als Anarchistisches Netzwerk Südwest* die Broschüre „Über antiautoritäre Organisierung jenseits von […]

[15.09.18] Ob Winnenden oder Chemnitz: Für eine Welt ohne Rassismus!

Wir unterstützen folgende Kundgebung. Zur gemeinsamen Zuganreise bietet das AABS einen Treffpunkt um 11 Uhr am Hauptbahnhof Stuttgart beim Crobac an der S-Bahn-Treppe an. Den Aufruf von „Zusammen gegen Rechts“ (Rems-Murr-Kreis) findest du im folgenden: Am 30. August kam es in der Stadt Winnenden zu einem fremdenfeindlich motivierten Übergriff auf Migranten in Winnenden. Am frühen […]

[14.09.2018] Proteste gegen den Bus von „Demo für alle“ in Stuttgart

Am 14. September kommt er wieder vorbeigerollt. Der orangene “Bus der Meinungsfreiheit” wird in Stuttgart Station machen. Das diesjährige Motto richtet sich vor allem gegen Aufklärungsunterricht an Schulen und Betreuungseinrichtungen für Kinder. Mit der “Meinungsfreiheit” geht eine Ablehnung vielfältiger Familienlebensmodelle einher. Die Personen vom „Demo für alle Bus“ behaupten, sie schützen Kinder, aber das Gegenteil […]

Prozesserklärung Jans vom 2.8.

Zuerst veröffentlicht auf Aufbruch,Ausbruch,Anarchie – Freiheit für Jan und alle anderen Nicht die Ungerechtigkeit ist das Schlimmste, sondern dass sie hingenommen wird. Wie mehrfach in vergangenen Prozessen zum Widerstand Mai 31 von Seiten der Justiz geäußert wurde, soll nicht das politische Engagement der angeklagten Aktivist*innen bestraft werden, sondern deren aktive Gesetzesübertretung. Das ist eine Lüge, […]

Prozessbericht vom 2.8.: Geldstrafe und Berufung – Es ist noch nicht vorbei

Wir veröffentlichen hier den Bericht vom Prozess gegen Jan aus Nürnberg. Am 2. August 2018 fand der Prozess gegen Jan vor dem Amtsgericht Nürnberg statt. Für “Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte” im Rahmen der Abschiebeblockade vom 31. Mai 2017 wurde er zu 2.700 Euro Geldstrafe verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte 6 Monate Haft ohne Bewährung gefordert und ist […]