Brandanschläge: Solidarität mit den Projekten in Frankfurt und Umgebung!

In den vergangenen Wochen kam es in Frankfurt a.M. und der näheren Umgebung zu einer Serie von Brandanschlägen auf linke Projekte, von denen leider zwei erfolgreich waren. In sechs Fällen konnten die Brände rechtzeitig gelöscht werden. Die meisten der betroffenen Projekte waren bewohnt oder lagen in dicht bebauten Wohngebieten, der Tod von Menschen wurde billigend, […]

[07.12.] Kundgebung gegen den aufkommenden Faschismus in Brasilien

Solidarität mit den Sozialen Bewegungen in Brasilien! +++++ Aufruf zur Kundgebung ++++ Freitag, den 07.12. 17.00 Uhr vor dem Brasilianischen Konsulat (Hauptbahnhof 2, Stuttgart) In Brasilien wurde am 28.10. ein bekennender Neofaschist zum Präsidenten gewählt. Jair Bolsonaro hat durch eine Kampagne gewonnen, auf die ein Trump neidisch sein könnte: Massenweise Lügen, Herabwürdigungen, Drohungen und Hetze […]

Broschüre „Über antiautoritäre Organisierung jenseits von Parteipolitik, NGO und Karrierestreben“ erschienen

Als Gründungsmitglied des Anarchistischen Netzwerks Südwest* haben wir viel mitgestaltet und all seine Höhen und Tiefen seit 2010 mitgemacht. Um viele der gemachten Erfahrungen einer über 7 Jahre bestehenden Regionalvernetzung bzw. Regionalföderation zu reflektieren und für ein größeres Publikum zugänglich zu machen, haben wir als Anarchistisches Netzwerk Südwest* die Broschüre „Über antiautoritäre Organisierung jenseits von […]

[15.09.18] Ob Winnenden oder Chemnitz: Für eine Welt ohne Rassismus!

Wir unterstützen folgende Kundgebung. Zur gemeinsamen Zuganreise bietet das AABS einen Treffpunkt um 11 Uhr am Hauptbahnhof Stuttgart beim Crobac an der S-Bahn-Treppe an. Den Aufruf von „Zusammen gegen Rechts“ (Rems-Murr-Kreis) findest du im folgenden: Am 30. August kam es in der Stadt Winnenden zu einem fremdenfeindlich motivierten Übergriff auf Migranten in Winnenden. Am frühen […]

[14.09.2018] Proteste gegen den Bus von „Demo für alle“ in Stuttgart

Am 14. September kommt er wieder vorbeigerollt. Der orangene “Bus der Meinungsfreiheit” wird in Stuttgart Station machen. Das diesjährige Motto richtet sich vor allem gegen Aufklärungsunterricht an Schulen und Betreuungseinrichtungen für Kinder. Mit der “Meinungsfreiheit” geht eine Ablehnung vielfältiger Familienlebensmodelle einher. Die Personen vom „Demo für alle Bus“ behaupten, sie schützen Kinder, aber das Gegenteil […]