Eindrücke vom Umsonstflohmarkt letzten Samstag

Am 16.6.18 haben wir in der Ludwigsburger Innenstadt (am Stadtkirchenplatz) den mittlerweile 4. Umsonstflohmarkt organisiert. Von 10-13.15 Uhr hatten die Passant*innen die Möglichkeit noch gut erhaltene Gebrauchsgüter wie beispielsweise Kleidung, Haushaltsgeräte, Kinderspielzeug, Bücher oder Bürobedarf mitzunehmen. Andere Leute waren vom Konzept des Umsonstflohmarkts so positiv eingenommen, dass sie spontan noch Gegenstände vorbeigebracht haben. Eine Person […]

[16.06.] Umsonstflohmarkt in Ludwigsburg

Es ist wieder soweit: Am Samstag, 16.6., organisieren wir wieder einen Umsonstflohmarkt in der Ludwigsburger Innenstadt. Ab 10 Uhr sind wir hinter dem Marktplatz – am Stadtkirchenplatz zwischen Kirche und Springbrunnen. Den Umsonstflohmarkt sehen wir als einen Teil der Kampagne der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA) „Solidarische Perspektiven entwickeln – jenseits von Wahlen und Populismus“. Umsonstflohmarkt […]

[9.6.18] Make Rojava Green Again

Im Rahmen einer Vortragsrundreise, die vom Anarchistischen Netzwerk Südwest* initiiert wurde, begrüßen wir Anselm Schindler im Stadtteilzentrum Stuttgart. Er war in den vergangenen Jahren mehrmals in den kurdischen Gebieten der Türkei, Syriens und des Irak unterwegs und wird im Vortrag den Schwerpunkt auf das Projekt „Make Rojava green again“ legen. Nach dem Vortrag gibt es […]

[17.05.18] Vortrag: „Ausbruch, Aufbruch, Anarchie – Freiheit für Jan und alle anderen“

Zu diesem Vortrag von Aktivist*innen aus Nürnberg möchten wir euch herzlich einladen. Er findet diesmal zusammen mit dem Anarchistischen Netzwerk Stuttgart im Stadtteilzentrum Gasparitsch statt (Karte). Beginn ist um 19.30 Uhr – Eintritt frei (wir werden am Ende des Vortrags eine Solidaritätsspendenkasse bereitstellen, in der Geld für Jan gesammelt wird um seine Repressionskosten zu decken) […]

Unser Redebeitrag beim 1.Mai 2018

Im Folgenden dokumentieren wir unseren Redebeitrag bei der revolutionären 1.Mai-Demonstration 2018 in Stuttgart: Im letzten Jahr haben wir uns vor allem damit befasst solidarische Perspektiven in unserem Alltag zu entwickeln – bewusst auch abseits von Szenestrukturen. Im Zusammenspiel mit Menschen und Initiativen außerhalb der linksradikalen Bewegung, konnten wir mehrere Projekte etablieren: Projekte wie eine Solidarische […]