Eindrücke vom Umsonstflohmarkt am 29.7.17

Am 29.7.17 fand unser 1. Umsonstflohmarkt am Stadtkirchenplatz statt. Wir haben uns über die rege Beteiligung, das Interesse und (positive) Feedback gefreut. Gerne organisieren wir wieder einen Umsonstflohmarkt in Ludwigsburg. Bis dahin möchten wir auf den Umsonstflohmarkt der Stattgarten-Gruppe Ludwigsburg (Link führt zu Facebook) am 23.9.17 verweisen. Bilder vom Umsonstflohmarkt am 29.7.:

Statement der FdA zum G20-Gipfel in Hamburg

Vorbemerkung: Dieses Statement wurde schon Anfang Juni auf der Homepage der Föderation deutschsprachiger Anarchist*innen (FdA) veröffentlicht. Als Teil der FdA tragen wir es mit. Am 7. und 8. Juli 2017 werden sich erneut die zwanzig weltweit wirtschaftlich mächtigsten Staaten durch ihre jeweilig ranghöchsten Repräsentant*innen zum G20-Gipfel in Hamburg versammeln. Vorgeschobenes Ziel der Akteur*innen ist es, […]

CASTOR-Alarm auf dem Neckar!

Aktuell läuft Heute (Montag, 26.6) ein Leertransport auf dem Neckar. Aktuelles beim Bündnis Neckar castorfrei und auf Twitter #neckarxcastor  Vermutlich läuft der 1. Transport am Dienstag (27.6) oder Mittwoch (28.6) von Obrigheim nach Neckarwestheim. Das Bündnis Neckar castorfrei organisiert ein Infotelefon, EA und einen SMS-Alarm-Newsletter. Stellt euch quer!

Termine im Juni

Im Juni haben wir mehrere Veranstaltungen und Treffen geplant. Zur besseren Übersicht wollen wir sie hier zusammengefasst mit weiteren wichtigen Terminen veröffentlichen (kurzfristig sind weitere Termine möglich) 3.6.17 Proteste gegen den sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“ in Karlsruhe-Durlach Für den 03.06.2017 mobilisiert die neonazistische Kleinstpartei „Die Rechte“ zum sogenannten Tag der deutschen Zukunft nach Karlsruhe. […]

[3.6.17] Den Nazis keine Zukunft – gegen den sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“ in Karlsruhe

Für den 03.06.2017 mobilisiert die neonazistische Kleinstpartei „Die Rechte“ zum sogenannten Tag der deutschen Zukunft nach Karlsruhe. Dieses Event ist eines der bedeutendsten der rechtsextremen Szene. Etwa 1000 Neonazis werden erwartet. Nicht nur aus dem ganzen Bundesgebiet, auch über die bestehenden Grenzen hinweg mobilisiert die rechtsextreme Szene. Abzusehen ist dies beispielsweise an der Unterstützung des […]